BÖHMERMANN IST NICHT SCHWUL

Achtung: S A T I R E

Satire im eigentlichen Sinne bedeutet, etwas anderes zu sagen als das, was man meint, aber so, daß der Leser es verstehen soll, kann, muß.

Die Satire ist als literarische Gattung über 2500 Jahre alt.

Im übrigen: SATIRE darf alles, sagen die einen, die anderen meinen, fast alles. Die SATIRE darf nicht verletzend oder beleidigend sein, ihr Vorname ist HUMOR, ihr Nachnahme ist HUMOR.

SATIRE ist immer positiv gedacht, niemals destruktiv.

Beginn der SATIRE:

Eine GEGENDARSTELLUNG wider den Bericht vom 30. 5. 2016: Böhmermann ist schwul.

Heil Böhmermann, Heil Erdowahn, Heil Puttinha,

Böhmi, greif doch bitte mal in das Massaker in der Ukraine ein, Superman. Oder kannst Du den Grözaz (größter Zar aller Zeiten) nicht mehr stoppen? Den Kurz hast Du jedenfalls ja vor kurzem noch kurz und klein in den Boden gerammt. Der wurde noch kürzer, der Hampelmann und Strippenzieher in Austria.

Da wirst Du doch mit dem größenwahnsinnigen, langtischbeisitzenden, nackt reitenden Diktator fertig werden. Also Butter an die Fische, raus aus den Puschen.

Puttin, halbnackt
Wegen Mundgeruch
Böse Fratze, wird Hitler immer ähnlicher. Zyankali oder Nowitschok? Machettnit, geh nach Den Haag.

Böhmi: Vorteil: Der verklagt Dich schon nicht, wie der Sultan vom Bosporus. Abknallen oder eher die Spezialität Vergiften wird der auch nicht, das Gift Nowitschok ist teuer und Du bist ja schließlich kein General, kein KGB-Mensch oder Oligarch. Und Munition muß gespart werden.

Böhmi: Die Kokaingeschichten, die Kellerfesselungen und Frauenmißhandlungen sind ja Firn von gestern.

Böhmi: Du bist ja noch voll im Waffenhandel tätig, mit den ganzen Tieren: Marder, Leopard, Tiger, Panther, Walroß. Nicht zu vergessen die grüngefleckte Weinbergschnecke für die Sabotage. Solltest als Sohn eines deutschen Polizeibeamten doch bitte auch die deutschen Firmen bevorzugen: Rheinmetall in Düssel-DORF, Heckler&Koch und Kraus-Maffei.

Rhein-Metall
Kampfbereit, außer Haus

Böhmi: Deine Geschäfte mit dem Polonileum, dem Urin und dem Radium-Radon laufen ja nicht mehr gut. Soviele Gummis braucht die Welt nicht. Die Russkis haben genug, mit Erdowix ist nicht nötig und von dem Iran laß die Finger; die versuchen sich schon lange selbst am Uran 235.

Die Moschee in der Antarktis war übrigens ein antiker Tempel, der fast in der Arktis stand. Hat
sich Erdowahn vertahn.

Zum Aussehen von Jan Böhmermann:

Böhmermann ist der 4. von rechts, der mit den blonden Locken und den bissigen Zähnen.

Das ORIGINAL vom 30. 5. 2016:

Allerdings nennt Dich Harald Schmidt eine alte Krawallschachtel. Das kann sich ja noch ändern. So alt bis Du auch wieder nicht. Ansonsten gilt natürlich weiter der Vergleich mit den berühmtesten Satirikern.

Die Beschreibung des Aussehens von Böhemien deucht mich, sie zu kennen: Der olle Aemilius vor 2000 Jahren. (Catull, Gedicht 97). Sicher Zufall.

Satire macht gerade einen Wandel zur Doppeldeutigkeit durch: Wird von vielen leider auch für Spaß, Comedy, Witz, Klamauk usw. benutzt.

Etiswieettis oder nach Laschet: Is so.

Ich bin alt und weise und kein bißchen leise, Scheiße

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 + 1 =