LANDTAGSWAHL gewinnen

Liebe Parteien,

wollt Ihr die nächste Landtagswahl gewinnen?

So könnt Ihr mit Sicherheit Erfolg haben. Schaut dem Volk aufs Maul, ins Herz und in die Seele.

Ich

Ca. 50% der Wähler-/innen sind ja bekanntlich Frauen. Die Mehrzahl dieser will an 1. Stelle Familie, Mann, Kinder und ein Heim haben; ein Beruf zählt für diese erst an 2. Stelle.

Gebt den Frauen mehr Rechte. Gebt den Frauen mehr Wahlmöglichkeit für Ihr Leben. Gebt den Frauen mehr Sicherheit für Ihr Leben.

Toleranz und Respekt ist das oberste Gebot, nicht nur Frauen gegenüber.

Forderungen:

1) Grundsätzlich und überall gleicher Lohn für Männer und Frauen.

2) Viele Frauen wollen und müssen Beruf und Familie in Einklang bringen. Wenn sich eine Frau dafür entscheidet, genauso viel für die Kinder zu arbeiten wie für den Beruf oder sogar noch mehr, so muß dies honoriert und entlohnt werden.

Also: Ein “Hausfrauenlohn”, Bürgergeld muß her, 1000€/mtl., gestaffelt nach Vermögen, Einkommen des Ehegatten, Anzahl der Kinder, Teilzeitbeschäftigung usw.

Ok, kostet eine Menge Geld, ist aber machbar.

Nach meiner Überzeugung steht die Erziehung und die Bildung der Kinder und Jugendlichen sehr weit oben in politischen Agenda, natürlich nach Verteidigung und Wirtschaft.

Die Kinder und die Pubis sind die künftigen Erwachsenen und die Leistungs- und Entscheidungsträger von morgen.

3) Wenn Frauen nach 3, 6, 14 oder 18 Jahren wieder arbeiten wollen, Teil- oder Vollzeit, haben sie einen Rechtsanspruch darauf, wieder bei der letzten Arbeitsstelle eingestellt zu werden. Bei Behörden, gleich welcher Ebene, dürfte das ja kein Problem sein.

Wenn die alte Firma nicht mehr existiert, muß Ersatz geschafft werden. Wenn sich das Arbeitsfeld geändert hat, muß sie eingearbeitet werden. Wenn das nicht geht, muß sie anderweitig beschäftigt werden. Ich höre schon die Wirtsschaftsbosse jaulen.

Viele der 50% Frauen und auch einige Männer, die Frauen Respekt zollen, werden mir sicher zustimmen.

So könnt Ihr sicher die nächste Landtagswahl gewinnen.

Ich bin alt und weise, Scheiße. Fast alles ist relativ.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.